Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookie-Einstellungen

Trauer-Café anders

Das Trauer-Café wird ins Freie verlegt

An jedem ersten Montag im Monat, vorerst auf unbestimmte Zeit, finden die Treffen im Bruderwald statt.

Damit Trauernde nicht allein bleiben mit ihrem Verlust und dem Gefühl der Einsamkeit, laden wir sie zu einem monatlichen Treffen ein. Um den Trauernden weiterhin die Möglichkeit zu einem Gedankenaustausch mit anderen Betroffenen zu geben, hat der Hospizverein sein Trauer-Café in ein „Trauer-Café anders“ umgewandelt, welches aus einem Spaziergang im Bruderwald besteht. Dadurch werden alle vorgeschriebenen Hygiene-Maßnahmen eingehalten. Das bedeutet, dass wir uns weiterhin an jedem ersten Montag im Monat treffen.

Treffpunkt ist die Bushaltestelle Bruderwald – nächste Haltestelle nach dem Klinikum - jeweils um 14.00 Uhr. Wir gehen dann etwa 60 Minuten. Dazwischen gibt es eine Rast, um selbst mitgebrachte Getränke zu genießen.

Diese Treffen werden von langjährigen erfahrenen Trauerbegleiter*innen geführt und finden bei jedem Wetter statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Lesen Sie hier ein Webecho - Interview mit einer Trauerbegleiterin zum Thema "Trauercafé anders".

Jahreszeitenwandern

für Teilnehmer*innen des Trauercafés

  • Das Jahreszeitenwandern findet 4x im Jahr jeweils zu den genauen kalendarischen Jahreszeitenwechsel statt: Frühlingsanfang, Sommeranfang, Herbstanfang und Winteranfang. Gewandert wird etwa 2 Stunden bei jedem Wetter. Nähere Informationen (Termine, Treffpunkt) erhalten Sie im Trauercafé.
Sie brauchen Unterstützung? Sprechen Sie uns an, auch wenn Sie nicht wissen, ob Sie mit Ihrem Anliegen an der "richtige Stelle" sind: